ATT Performance bei Facebookfacebook_iconATT Performance bei YouTubeyoutube_iconATT Performance bei Instagraminstagram_icon
shadow-left
shadow-right

Smog Doctor vb35

All-in-One Reiniger

 

  • Injektorreinigung

  • Wasserentfernung

  • Frostschutz bei Diesel/LPG Motoren

  • Motorölkreislauf reinigen

  • Reinigung Getriebe, ABS, Servolenkung, Differenzial, Automatikgetriebe,Kühlsystem, FAP/DPF Filter & Katalysator

  • Klimaanlagenreinigung

 

 

Beschreibung

Eine der jüngsten Entdeckungen hat es ermöglicht einen Reiniger zu produzieren, der hoch effektiv zur Lösung von Ablagerungen von Teer, Schlamm, Lack und Harz dient, die "versteckt" in Ölen, Benzin, Diesel, LPG sowie in Methan sind. Die Grundlage bildet die Mischung der Konzentrate aus unseren verschiedenen Reinigungsmitteln unter hohem Druck (HPB) wodurch ein außergewöhnlich starkes Molekül entsteht. Der vb35 Reiniger ist für die Verwendung bei Benzin-, Diesel-, LPG- und CNG-Einspritzsystemen bestimmt, aber auch für alle Schmier- und Hydrauliköl-Systeme, sowie für die Reinigung von nicht ausgebauten FAP / DPF-Filtern und für ölerschmutzte Kühlsysteme. Der vb35 Reiniger enthält sogenannte "EP" Schmierstoffe (Extreme Pressure) die den Schutz von mechanischen Komponenten gegen Reibung garantieren. Außerdem weist er Emulgatoren auf, die Feuchtigkeit und Wasser aus dem Tank beseitigen können. Bitte beachten Sie, dass der vb35 Reiniger nicht bei Benzinmotoren mit Vergaser oder bei alten Dieselmotoren mit einfacher mechanischer Pumpe verwendet werden soll. Hierfür empfehlen wir Smog Doctor vb26. Durch seine Vielzahl an Anwendungsmöglichkeiten ersetzt vb35 viele Zusatzprodukte, die Vorteile sind weniger Kosten auf Bevorratung und Lagerhaltung.

1. Injektorreinigung

Bei der ersten Behandlung von Benzinmotoren den Inhalt einer Flasche vb35 und einer Flasche vb26 in den Tank gießen. Dieser sollte mit mindestens 5 Litern Kraftstoff befüllt sein. Danach normal weiterfahren bis zur nächsten Betankung. Anschließend alle 15.000 km den Inhalt einer Flasche vb35 dem Kraftstoff beimischen – hier sollten ebenfalls mind. 5 Liter Benzin im Tank sein.

Bei der ersten Behandlung von Dieselmotoren den Inhalt einer Flasche vb35 und einer Flasche vb26 in den Tank gießen. Dieser sollte mit mindestens 5 Litern Kraftstoff befüllt sein. Danach normal weiterfahren bis zur nächsten Betankung. Anschließend alle 15.000 km den Inhalt einer Flasche vb35 dem Kraftstoff (mind. 5 Liter Diesel im Tank) beimischen oder den neuen Kraftstofffilter vor der Montage mit vb35 befüllen und einbauen.

Bei LPG/Benzinmotoren sollten bei jedem Service über die LPG Pumpe 75 ml vb35 eingespritzt und die restlichen 225 ml in den Benzinbehälter beigemischt werden.

Bei Erdgas/Benzinmotoren sollten ebenfalls bei jedem Service 150 ml vb35 über den Einspritzventilensammler zugeführt und die restlichen 150 ml über den Benzinbehälter beigemischt werden.

2. Wasserentfernung

Der vb35 entfernt Wasser aus Einspritzsystemen von Benzin-, Diesel- und LPG-Motoren durch Mikronisierung der Wasseransammlungen und bedeckt diese mit den „EP“ Schmierstoffen. Dadurch sind die Einspritzpumpen und Injektoren geschützt und die Feuchtigkeit wird durch den Verbrennungsprozess beseitigt.

3. Frostschutz bei Dieselkraftstoff / LPG Motoren

Durch die Zugabe von vb35 in den Dieselkraftstoff sinkt durch die Beseitigung der Feuchtigkeit die Gefriertemperatur um ca. 5°C und erleichtert somit den Betrieb von LPG Motoren beim Kaltstart und niedrigen Temperaturen. 

4. Motorölkreislauf reinigen

Schütten Sie niemals sauberes Öl in einen schmutzigen Motor! Um dies zu verhindern sollten Sie bei jedem Öl-Service eine Dose vb35 in das alte Öl einfüllen und den Motor anschließend mindestens 10 Minuten im Stand laufen lassen. Bei hartnäckigen Verschmutzungen oder schwarzem Öl Schlamm kann die Dosis auch verdoppelt werden und der Motor bis zu 30 Minuten laufen. Zur Reinigung der Hydrostößel kann für kurze Zeit die Drehzahl auf etwas über 1000 U/min erhöht werden. Anschließend Motor ausschalten, das Altöl ablassen, den neuen Ölfilter einsetzen und das entsprechende frische Öl einfüllen. 

5. Reinigung Schaltgetriebe, ABS, Servolenkung, Differenzial

Dem zu reinigenden System 5% des Ölvolumens von vb35 beigeben und anschließend 10 Minuten mit dem Fahrzeug fahren. Danach das alte Ölablassen und das jeweilige System neu befüllen. 

6. Reinigung Automatikgetriebe

Dem Automatikgetriebe 5% des Ölvolumens von vb35 beigeben und anschließend 10 Minuten mit dem Fahrzeug fahren und wenn möglich jeden Gang verwenden. Anschließend das Öl ablassen und durch neues Öl ersetzen. Die Spuren der Reiniger die im System verbleiben sind nicht schädlich für die Dichtungen und haben keinen Einfluss auf die Viskosität des neuen Öls. Für die Reinigung wird kein separates Gerät benötigt.

7. Reinigung Kühlsystem

Vor dem Einfüllen einer Flasche vb35 in das Kühlsystem das Wasser auf Betriebstemperatur bringen und den Motor bei höheren Drehzahlen maximal 10 Minuten laufen lassen. Anschließend das Kühlsystem spülen und bei Bedarf Reinigungsvorgang wiederholen.

8. Reinigung FAP/DPF Filter & Katalysator

Zunächst muss der Partikelfilter ausgebaut und eine Seite des Filters geschlossen werden. Nehmen Sie dann eine 1,5 l Wasserflasche und füllen Sie diese mit einer Flasche vb35 und den Rest mit Leitungswasser. Diese Mischung wird in den Filter gegossen und nach leichtem Schütteln für 60 Minuten zum Einweichen des Ruß abgestellt. Anschließend noch einmal kurz schütteln und das Wassergemisch in den Altölbehälter ausgießen. Dieser Vorgang kann mit der anderen Seite des Filters wiederholt werden um einen noch besseren Reinigungseffekt zu erzielen. 

9. Klimaanlagenreinigung

Der vb35 kann auch für die Entfernung von Öl und Feuchtigkeit aus dem Gaskreislauf der Klimaanlage verwendet werden. Hierzu 100 ml in den Gaskreislauf einspritzen und die Klimaanlage 5 Minuten auf kalter Stufe laufen lassen. Anschließend den Kreislauf leeren und normal befüllen.

ATTNews

Radwechseltage bei ATT Automotive

Jetzt Termin vereinbaren und Vorteilspreis sichern!